>> www.HL1.at

Aktuelles

Kettler folgt Kosch als Bürgermeister!

Gemeindeparteitag der Volkspartei Pernersdorf

Am Mittwoch, den 10. Juli 2019 lud die Volkspartei Pernersdorf zu einem außerordentlichen Gemeindeparteitag in den Gasthof Hotel Raymund in Pernersdorf ein.

Grund dafür war der bevorstehende Rücktritt von Gemeindeparteiobmann Eduard KOSCH als Bürgermeister der Marktgemeinde, wobei auch in der Gemeindepartei die Weichen neu gestellt werden.
Kosch, der seit 1992 an der Spitze der ÖVP Pernersdorf stand und seit 1993 Bürgermeister von der Marktgemeinde Pernersdorf ist, dankte in seinem Statement für die sehr gute Zusammenarbeit und bezog sich auf die zahlreichen Projekte, die in seiner Zeit verwirklicht wurden. „Diese sind mein Erfolg genauso, wie der Erfolg von Euch allen, auf die wir gemeinsam stolz sein dürfen“, so der scheidende Chef im O-Ton.
Nach einem erfolgreichen Bericht des Finanzreferenten und der Entlastung des Vorstandes über Antrag der Finanzprüfer erfolgte die Neuwahl, wobei Johann KETTLER aus Peigarten einstimmig zum neuen Gemeindeparteiobmann gewählt wurde. Der geschäftsführende Gemeinderat ist auch designierter Bürgermeister, wobei der Wechsel Ende Juli / Anfang August 2019 stattfinden wird.
Als geschäftsführende Gemeindeparteiobfrau wird GGR Christine STURM den neuen Obmann unterstützen; als Stellvertreter wählten die Parteimitglieder Vizebürgermeister Karl BAUER und Gemeinderätin Daniela BRUNNER.
GR Norbert ESER wird in bewährter Weise die Finanzen führen, geprüft von Georg NORTH und GR DI Erich WITTMANN.
Noch in den Gemeindeparteivorstand wurden ebenso einstimmig entsandt Gemeinderat Gerald GILL, sowie Ing. Norbert GUTMAYR, Florian HOFMANN, Franz JUST und Julius KLEIN jun.
Außerdem sind alle Ortsparteiobmänner und die Obleute der Teilorganisationen aufgrund des Statuts im Vorstand mit dabei.
Bezirksgeschäftsführer Johann GSCHWINDL bereitete die Tagung bestens vor; Bezirksparteiobmann LAbg. Bgm. Richard HOGL nahm in seinem Referat zu den aktuellen politischen Themen Stellung und rief zu einem intensiven Einsatz, vor allem mit Hausbesuchen, für die bevorstehenden Nationalratswahlen und Gemeinderatswahlen auf. Außerdem dankte er dem scheidenden Obmann und Bürgermeisterkollegen bzw. wünschte er dem neuen Team viel Erfolg.

>> Bild vergrößern

Im Bild v.l.n.r.: Georg North, Norbert Eser, Norbert Bauer, Christine Sturm, Johann Kettler, Richard Hogl, Erich Wittmann, Daniela Brunner, Eduard Kosch