>> www.HL1.at

Aktuelles

Neujahreskonzert in Hollabrunn!

Bereits zum 44. Mal

Bereits zum 44. Mal lud am Mittwoch, den 01. Jänner 2020 (Neujahrestag) die Stadtmusikkapelle Hollabrunn unter der Leitung von Obmann Hofrat Mag. Karl-Heinz JIRSA und Kapellmeister Herbert KLINGER zum Neujahrskonzert in den Stadtsaal Hollabrunn ein.

Es kamen mit hervorragender musikalische Qualität Werke von traditionellen Künstlern ebenso zur Aufführung, wie von modernen Künstlern.
Ein wahres Highlight war die Darbietung des Stückes „Concerto for Clarinet“, welches vom zeitgenössischen Komponisten Daniel Muck für den Klarinettisten und ehemaligen Kapellmeister der Stadtmusikkapelle Hollabrunn Joachim CELOUD geschrieben, und von letzterem beim Neujahrskonzert eindrucksvoll dargeboten wurde. Zudem gab es eine heitere Einlage mit dem Hollabrunner Schauspieler Gerhard HOFBAUER beim Auszug aus der Mozart-Symphonie Nr. 40.
Nach der Pause präsentierte sich das Jugendblasorchester (Nachwuchsorchester) unter der Leitung von Musikschuldirektor Martin HASLINGER.
Moderiert hat die Veranstaltung wie auch schon in den vergangenen Jahren von Karl-Gerhard STRASSL. Im Reigen der Besucherinnen und Besucher waren zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter des öffentlichen Lebens der Stadt und der Region, allen voran Landtagsabgeordneter Bgm. Richard HOGL und der Vizebürgermeister von Hollabrunn Kornelius SCHNEIDER.

>> Bild vergrößern

Im Bild v.l.n.r.: Herbert Klinger, Karl-Heinz Jirsa, Joachim Celoud, Karl-Gerhard Strassl, Martin Haslinger, Gerhard Hofbauer