>> www.HL1.at

Aktuelles

Bauernbund hielt Wahlkreiskonferenz ab!

Kammerbezirk Hollabrunn

Am Donnerstag, den 9. Jänner 2020 fand im Saal der Bezirksbauernkammer Hollabrunn die Wahlkreiskonferenz für den Kammerbezirk Hollabrunn statt. Dabei sollten die Basisfunktionärinnen und -funktionäre die Kandidatenlisten für die bevorstehenden Wahlen zur NÖ. Landwirtschaftskammer und die Bezirksbauernkammer am 1. März 2020 absegnen.

Nach der Begrüßung von Hauptbezirksobmann KO Bgm. Friedrich SCHECHTNER betonte Landtagsabgeordneter Bgm. Richard HOGL die Bedeutung einer starken Interessenvertretung, rief als Bezirksparteiobmann der ÖVP Hollabrunn auch zur Unterstützung bei den bevorstehenden Gemeinderatswahlen am 26. Jänner auf, und motivierte die Landwirte, trotz der schwierigen Situation in den vergangenen beiden Jahren, für den Anbau von Zuckerrüben, um den Erhalt der Zuckerfabriken zu garantieren. Die Zuckerrübe war und ist stets ein wichtiges Standbein für die Landwirtschaft des Bezirkes.

Danach wurden die Kandidatinnen und Kandidaten für die Landwirtschaftskammerwahl vorgestellt, wobei die beiden bisherigen Landeskammerräte Liane BAUER aus Viendorf und Ing. Reinhard ZÖCHMANN aus Roseldorf wieder als Fixkandidaten einstimmig, bzw. mit breiter Mehrheit nominiert wurden. Ihre Ersatzkandidaten sind Ing. Franz SATZINGER aus Schöngrabern und Kerstin SCHÜLLER aus Pillersdorf.
Die Bezirksliste für die Bauernkammer führt Kammerobmann Schechtner an, gefolgt von seiner Kammerobmann-Stellvertreterin Daniela HAGENBÜCHL-SCHABL und Manfred WALTNER, welcher ebenfalls für eine der beiden Stellvertreterfunktionen kandidiert. Die gesamte Bezirkskandidatenliste wurde einstimmig bestätigt.

Der neue Bauernbunddirektor Ing. Paul NEMECEK informierte über organisatorisches zur Kammerwahl.
Der Kandidat des Weinviertels für die Funktion eines der beiden Vizepräsidenten der NÖ. Landwirtschaftskammer Ing. Lorenz MAYR aus Steinabrunn im Bezirk Korneuburg referierte schließlich zum Thema „Nur ein starker Bund ist ein guter Bund“. Dabei beleuchtete er wichtige agrarische Themen ebenso, wie die Auswirkungen des Regierungsprogrammes auf die Landwirtschaft.

Abschließend gratulierte man noch Landtagsabgeordneter a.D. ÖkR Marianne LEMBACHER zum kürzlich gefeierten 70. Geburtstag und dem ehemaligen Kammerobmann ÖkR Heinrich TRITTENWEIN zum bevorstehenden 85. Geburtstag.

>> Bild vergrößern

Im Bild v.l.n.r.: Paul Nemecek, Maria Winter, Richard Hogl, Liane Bauer, Lorenz Mayr, Marianne Lembacher, Reinhard Zöchmann, Heinrich Trittenwein, Friedrich Schechtner, Daniela Hagenbüchl-Schabl