>> www.HL1.at

Aktuelles

Babinsky gratuliert Ecker und Scharinger!

Hollabrunn: Volkspartei verteidigt absolute Mehrheit

Mit 52,2 % der Stimmen und 20 von 37 Gemeinderatsmandaten konnte die Volkspartei am Sonntag ihre absolute Mehrheit klar behaupten. Spitzenkandidat Bürgermeister Alfred Babinsky bedankte sich für das Vertrauen, das ihm durch dieses Votum Team entgegengebracht wurde, räumte aber ein: „Natürlich hätten wir uns alle ein besseres Ergebnis gewünscht. Mein besonderer Dank gilt dem gesamten Team der Volkspartei Hollabrunn, das bis zuletzt mit großem Engagement im Einsatz war und um jede Stimme gekämpft hat.“

Babinsky gratulierte Georg Ecker und Wolfgang Scharinger zu ihren Wahlerfolgen, zu denen auch ein allgemeiner gesellschaftlicher Trend bzw. eine taktische Personalentscheidung in Breitenwaida beigetragen hätten. „Für mich gilt nach der Wahl, was ich auch vor der Wahl immer gesagt habe: Bei allen unterschiedlichen Meinungen muss es in der Gemeindepolitik darum gehen, miteinander an der positiven Weiterentwicklung von Hollabrunn zu arbeiten“, bot er den anderen Fraktionen erneut seine Bereitschaft zu konstruktiver Zusammenarbeit an.
Folgende Mandatare werden die Volkspartei künftig im Gemeinderat vertreten: Alfred Babinsky, Kornelius Schneider, Lukas Niedermayer, Elisabeth Schüttengruber-Holly, Günter Schnötzinger, Josef Keck, Alexander Rausch, Thomas Bauer, Patric Scheuer, Johannes Potschka, Gerald Gerstorfer, Karl Riedmayer, Herbert Taglieber, Claudia Mühlbach, Michael Ernst, Isabella Gradl, Christian Schrimpl, Marlis Schmidt, Franz Brandl und Carina Scheuer.


>> Bild vergrößern