>> www.HL1.at

Aktuelles

Bürgermeister bei den Senioren!

Seniorenbund Hollabrunn

Der Seniorenbund Hollabrunn hatte zum WIR-Kaffee ins Gasthaus Rammel eingeladen und Obmann Helmut Wunderl konnte 58 interessierte Hollabrunnerinnen und Hollabrunner begrüßen.

Nach einer per Video übertragenen Grußbotschaft von Bundeskanzler Sebastian Kurz berichteten im Hinblick auf die bevorstehende Gemeinderatswahl der bisherige Seniorenvertreter im Hollabrunner Gemeinderat Johann Ernst über seine Tätigkeit in den letzten fünf Jahren, im Anschluss daran stellte sich der stellvertretende Obmann des Seniorenbundes Johannes Potschka als aussichtsreicher Kandidat für die kommende Wahl vor und ersuchte um die Stimmen der Anwesenden, damit er so auch erfolgreich als Seniorenvertreter wirken könne. Nach der Pause schilderte als Höhepunkt der Veranstaltung Bürgermeister Ing. Alfred Babinsky das durchaus erfolgreiche Wirken seines Vorgängers Erwin Bernreiter für die Stadt und Gemeinde, das auch er selbst bereits fortsetzen konnte und auch in den nächsten fünf Jahren zum Wohl der Bevölkerung weiterführen will. Unter großem Applaus bat er als Spitzenkandidat um die Zustimmung der Anwesenden bei der Wahl zum Gemeinderat und stand auch gleich für persönliche Anliegen der Gäste im Gespräch zur Verfügung. Die vielen Teilnehmer ließen es sich nicht nehmen, noch lange beim gemütlichen Teil des Nachmittags zu bleiben.

>> Bild vergrößern

Im Bild v.l.n.r. Bgm. Alfred Babinsky, Johann Ernst, Johannes Potschka, Obm. Helmut Wunderl