>> www.HL1.at

Aktuelles

Landesstraße L 3 wurde erneuert!

Ortsbereich von Seefeld-und Großkadolz

Landtagsabgeordneter Richard Hogl nimmt am 10. Juli 2020 in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Fertigstellung für die Fahrbahner-neuerung der Landesstraße L 3 im Ortsbereich von Seefeld-und Großkadolz vor.

Ausgangssituation:
Eine Sanierung dieses rund 1,0 km langen Straßenabschnittes in den Ortsberei-chen von Sefeld und Großkadolz war erforderlich, da auf Grund der aufgetretenen Netzrisse die Fahrbahn der Landesstraße L 3 nicht mehr den heutigen modernen Verkehrserfordernissen entspricht.

Ausführung:
Von der südlichen Ortseinfahrt (Bereich Sportplatz) bis kurz nach der Volksschule in Großkadolz wurde unter Beibehaltung der bestehenden Fahrbahnbreite die bi-tuminösen Schichten auf einer Gesamtfläche von rund 6.800 m² zum größten Teil 10 cm abgefräst und danach eine neue 6 cm starke bituminöse Tragschicht und eine 4 cm starke Deckschicht neu errichtet.
Lediglich im Bereich östlich der Kreuzung L 3 / L 1004 erfolgte auf einer Fläche von rund 800 m² und einer Länge von rund 125 m eine 4 cm starke Fräsung mit an-schließenden Einbau einer 4 cm starken Deckschicht.
Die Arbeiten für die Fahrbahnsanierung wurden von der Firma Leithäusl GmbH in einer Bauzeit von 5 Tagen unter Totalsperre durchgeführt.
Die Kosten belaufen sich auf rund € 190.000,-, wobei rund € 185.000,- auf das Land NÖ und rund € 5.000,- von der Marktgemeinde Seefeld-Kadolz getragen werden.

Der NÖ Straßendienst bedankt sich bei den VerkehrsteilnehmerInnen und An-rainerInnen um Verständnis bei den Behinderungen während der Bauarbeiten.

>> Bild vergrößern