>> www.HL1.at

Aktuelles

Logistik-Einsatz der Feuerwehr!

Mitglieder der Katastrophenhilfsdienstbereitschaft

Im Laufe der Woche wurden mehrmals Mitglieder der Katastrophenhilfsdienstbereitschaft aus dem Bezirk Hollabrunn aktiv um die Logistik im Zuge der Massentestungen in NÖ zu gewährleisten.

Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner hat bereits vorige Woche den Landesführungsstab in Tulln, teilweise auch besetzt mit Feuerwehrmitglieder aus dem Bezirk Hollabrunn, aktiviert um den logistischen Kraftakt zu bewältigen.

Im Laufe der Woche wurden im NÖ Feuerwehr- und Sicherheitszentrum in Tulln 120 Paletten Material angeliefert und auf die einzelnen Gemeinden aufgeteilt bzw. neu verpackt.

Am Mittwoch dem 09.12.2020 wurden von den Kräften der KHD-Bereitschaft Schutzanzüge, Desinfektionsmaterial und FFP2/3-Masken aus Tulln abgeholt und direkt auf die Gemeinden aufgeteilt.

Am Donnerstag und Freitag erfolgt die Abholdung bzw. Verteilung der Antigen-Test. Diese mussten aufgrund der Temperaturempfindlichkeit mit geschlossenen bzw. kleineren Fahrzeugen transportiert werden.

Koordiniert wurde die Verteilung von Bereitschaftskommandant Wolfgang Brunthaler und dem Bezirksfeuerwehrkommando Hollabrunn. Bezirksfeuerwehrkommandant Alois Zaussinger bedankt sich für die Bereitschaft zur Mithilfe bei allen beteiligten Feuerwehrmitglieder und für deren Disziplin bei der Einhaltung der strengen COVID-19-Schutzmaßnahmen.

>> Bild vergrößern