>> www.HL1.at

Aktuelles

FF-Unterabschnittsübung!

Gemeinde Wullersdorf

100 Mitglieder von 9 Feuerwehren stellten ihre Schlagkraft bei gleich 2 Brandeinsätzen unter Beweis.

Am Freitag den 12. Mai fand die jährliche Unterabschnittsübung der Feuerwehren der Marktgemeinde Wullersdorf statt. Es mussten 2 Brandeinsätze gleichzeitig bekämpft werden. In Hart Aschendorf kam es zu einem Brand einer Landwirtschaftlichen Halle und in Maria Roggendorf zu einem Wohnhausbrand mit 2 vermissten Personen.
Die Alarmierung der Feuerwehren erfolgte über die Landeswarnzentrale in Tulln. Dadurch wurden dann auch die 9 Feuerwehren zu den beiden Übungsobjekten zugeteilt. In Hart-Aschendorf mussten lange Löschleitung verlegt werden um ausreichend Löschwasser zu dem Brandobjekt zu bringen. In Maria Roggendorf wurden 2 Atemschutztrupps zur Suche der vermissten Personen eingesetzt. Weiters mussten hier mehrere Strahlrohre aufgebaut werden um die umliegenden Objekte zu schützen.
Die 9 Feuerwehren der Marktgemeinde Wullersdorf waren mit mehr als 100 Mitgliedern und 13 Fahrzeugen im Einsatz. Auch Bürgermeister LAbg. Richard Hogl überzeugte sich vor Ort über die Schlagkraft seiner Feuerwehren.

>> Bild vergrern