>> www.HL1.at

Aktuelles

Europa ist direkt vor unserer Haustüre!

Am 9. Mai ist Europa-Tag, Junge Volkspartei NÖ zeigt auf, wo im Bezirk Hollabrunn Europa zu finden ist

„Europa betrifft uns alle, von Europa profitieren wir alle und Europa ist überall zu finden. Der Europa-Tag am 09. Mai ist daher ein klarer Auftrag für uns als Junge Volkspartei Niederösterreich, die Europäische Union auch sichtbar zu machen. Deswegen laden wir alle ein, an unserer Aktion ‚Hier steckt EU drin!‘ teilzunehmen.

Dabei werden EU-Fahnen an EU-Projekten in den Gemeinden und Regionen angebracht. Die Vorlagen dafür zum Ausdrucken und Basteln haben wir an alle Mitglieder geschickt“, so JVP NÖ-Landesobmann Sebastian Stark. JVP-Bezirksobmann Christoph Fürnkranz erklärt: „Mit unserer Aktion wollen wir zeigen, wo im Bezirk Hollabrunn überall die EU zu finden ist. Bei uns handelt es sich dabei um Alte Kellergassen, die das Erscheinungsbild vieler Weinviertler Orte prägen, wobei etliche in den vergangenen Jahren durch EU-Mittel saniert wurden. Im Zuge des Projekts Keller-Wohlfühlplätze im Pulkautal wurden in den Kellergassen der Pulkautaler Gemeinden sechs Keller-Wohlfühlplätze geschaffen, die Radlern als Rastplätze dienen. Die Job- und Bildungsmesse in der Schulstadt Hollabrunn, die von Schulen und Arbeitgebern immer mehr angenommen wird, und unter Anspruchnahme von LEADER-Mitteln stattfindet, wird auch in den nächsten Jahren regelmäßig stattfinden. Ebenfalls in Hollabrunn entsteht ein EU-geförderter Calisthenics-Park, der als generationsübergreifende Freizeiteinrichtung konzipiert ist. Wir sehen also, Europa ist direkt vor unserer Haustüre.“ Fürnkranz ergänzt weiters: „Das Jahr 2023 ist das europäische Jahr der Kompetenzen. Ziel ist es dem Fachkräftemangel auf EU-Ebene entgegenzutreten und Arbeitslosigkeit zu verringern. Wir sehen es auch als Aufgabe der Europäischen Union Verbesserungen im Bereich der Aus- und Weiterbildungen sowie der EU-weiten Mobilität zu schaffen. Dabei sollen Modelle, wie das in Österreich einzigartige Modell der Lehre, Vorreiterrollen einnehmen und als Best-Practice-Beispiele herangezogen werden.“

„Als Junge Volkspartei legen wir großen Wert auf die europäische Idee. Auch deswegen stehen wir im engen Austausch mit unseren europäischen Partner- und Freundschaftsorganisationen und bringen uns auf allen Ebenen für die Europäische Union ein, sei es im Gemeinderat mit zahlreichen EU-Gemeinderäten, auf Landes- und Bundesebene, in der YEPP, der Jugendpartei der Europäischen Volkspartei oder auch der IYDU, unserer internationalen Dachorganisation, in der wir als Junge Volkspartei Niederösterreich die aktuelle Generalsekretärin Eva Dohalova stellen“, so Stark und Fürnkranz abschließend.

>> Bild vergrern
>> Bild vergrern
>> Bild vergrern