>> www.HL1.at

Aktuelles

„Feuerwehr-Matura“ abgelegt!

Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold

Die Anforderungen an das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold sind hoch, nicht umsonst wird das FLA Gold auch als „Feuerwehr-Matura“ bezeichnet.

Nach monatelangen Vorbereitungen war es so weit, der 65. Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold fand am 13. Mai 2023 im NÖ Feuerwehr- und Sicherheitszentrum in Tulln statt.

„Das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold stellt die höchste Stufe in der Bewerbsausbildung in Niederösterreich dar“, freut sich Bezirksfeuerwehrkommandant Alois Zaussinger über 6 neue "Goldene".

Erfolgreiche Teilnehmer aus dem Bezirk Hollabrunn waren:
FF Gaindorf, BI Andreas Picha
FF Kleinhöflein, LM Paul Priedl
FF Kleinhöflein, BM Christopher Rain
FF Kleinhöflein, OBI Christopher Zeiner
FF Pernersdorf, BI Johann Wanek
FF Zellerndorf, BM Stefan Kast

Im Anschluss an den Bewerb, gratulierten noch zahlreiche Feuerwehrfunktionäre im Rahmen der Abschnittsfeuerwehrtages in Merkersdorf.

Von 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer schafften 111 das Bewerbsziel.

Es gilt beim Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold die folgenden Disziplinen zu meistern:
1. Handbuch Grundausbildung & Gruppe im Löscheinsatz und im technischen Einsatz
2. Löschmittelberechnung & Löschwasserförderung über längere Strecken
3. Brandschutzplan
4. Formulieren und Geben von Befehlen als Gruppenkommandant & als Einsatzleiter
5. Beantwortung von 15 aus 300 Fragen aus dem Feuerwehrwesen
6. Führungsverfahren Brandeinsatz & Technischer Einsatz schriftlich
7. Hindernisbahn & Knoten
8. Verhalten vor der Gruppe (Exerzieren)

Das Bezirksfeuerwehrkommando Hollabrunn bedankt sich bei allen Ausbilderinnen und Ausbildner für die Vorbereitungsarbeiten, bei allen Bewerterinnen und Bewertern und gratuliert nochmals allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu Ihren Leistungen.

Im Zuge des Bewerterabends, wurde Abschnittsfeuerwehrkommandant Andreas Schwingl zum Hauptbewerter ernannt.

>> Bild vergrern